Abluftsysteme

Die Strategie von HÜRNER war und ist es weiterhin, Entwicklungspartnerschaften mit führenden Unternehmen einer Branche einzugehen. Aus einer dieser Allianzen, welche vor über 10 Jahren entstanden ist, hat sich eine höchst erfolgreiche und TÜV-zertifizierte Produktpalette entwickelt.

Neben einfachsten Entlüftungsaufsätzen und Strömungsüberwachungssystemen wurde im Jahr 2009 erstmals ein ATEX-konformer Filteraufsatz entwickelt. Dieser Filteraufsatz zur Belüftung und Überwachung von Sicherheitsschränken erreicht eine nahezu 100-prozentige Filterung von schädlichen Lösemitteldämpfen (Kohlenwasserstoffe) durch molekulare Adsorption. Die Filterung bietet optimalen Schutz des Anwenders. Ein zusätzlicher Abluftanschluss ist somit nicht mehr notwendig, d. h. der Filteraufsatz kann direkt auf oder neben dem Schrank in Betrieb genommen werden. Der gereinigte Luftstrom wird in die Raumluft abgegeben, dadurch wird keine erwärmte oder klimatisierte Raumluft verbraucht.

Diese revolutionäre Entwicklung wurde im Rahmen des Innovations Award der Labor-Fachzeitschrift GIT von einer unabhängigen Jury aus namhaften Universitätsprofessoren aus ganz Deutschland nominiert. Dabei wurde der HÜRNER Filteraufsatz in der Kategorie Laborbedarf und -Einrichtung aus über 50 Mitbewerbern ausgewählt. Das Filtersystem überzeugte die Jury mit innovativer Technik, TÜV-Zulassung und ATEX-Konformität. Das Abluftsystem erfüllt schon heute die Green-Lab-Anforderungen.

Jüngere Entwicklungen bestehen aus einem modular aufgebautem Protection System zur Identifizierung der Anwender und aus einem BUS-fähigen Labormanagement-Touchscreen-System zur optimalen Medienverwaltung. Selbstverständlich sind auch diese Einheiten TÜV-geprüft und verfügen über ein TÜV-Baumusterzertifikat.

© Hürner Schweisstechnik 2017